Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wer sind wir

Die Webseite sport1-podcast.de (nachfolgend „Website“) wird von der Sport1 GmbH betrieben (nachfolgend „SPORT1“ oder „wir“). Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Im Rah-men dieser Datenschutzerklärung unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

I. Grundsätze

  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich unter Beachtung der im Folgenden beschriebenen Grundsätzen sowie den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) und dem für die SPORT1 geltenden Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden gemeinsam mit DSGVO „geltende Datenschutzbestimmungen“).
  • Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierunter fallen beispielsweise Bestandsdaten wie Ihr Name, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten, etwa die Information über den Zeitpunkt Ihres Besuchs unserer Seiten, den dabei von Ihnen verwendeten Browser, und weitere beim Besuch unserer Seiten generierte Daten.

II. Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung

  • Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten (im Folgenden auch „Daten“) von betroffenen Personen nur für die Zwecke über abrufbare Podcasts Informationen zu Themen im Bereich Sport.
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt dabei rechtmäßig auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen, und zwar – je nach Fall – konkret auf Basis Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung, eines Vertragsschlusses mit Ihnen oder nach Abwägung berechtigter Interessen im Einzelfall.
  • Soweit wir personenbezogene Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeiten, tun wir dies nur, solange Sie nicht widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen.
  • Für einen Großteil des Besuchs der Website ist es nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen. Bei einzelnen Diensten ist die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich (z.B. Kontaktaufnahme oder Feedbackformular).
  • Die Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
  • Diese Website richtet sich nicht an Personen unter 16 Jahren. Wir bitten darum, dass Personen unter 16 Jahren keine persönlichen Daten an uns bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir persönliche Daten von Personen unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung der Daten einleiten. Falls Sie erfahren, dass ein Benutzer unserer Website jünger als 16 Jahre ist nehmen Sie bitte über datenschutz@sport1.de mit uns Kontakt auf.
  • Welche Daten wir genau über Sie erheben und verarbeiten möchten wir Ihnen in den folgenden Datenschutzhinweisen mitteilen. Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an datenschutz@sport1.de. Die gesamten Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

III.  Datenverarbeitende Prozesse und Tools

(1)     Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website attraktiver zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und uns unter anderem die Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Mit Hilfe von Cookies können wir den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern.

Cookies werden ferner dazu verwendet, um in anonymisierter Form die Nutzung der Webseite, insbesondere der Online-Werbung zu analysieren, generelle Vorlieben eines Nutzers zu speichern und dem jeweiligen Nutzer anhand seiner Vorlieben spezielle, interessante Angebote und Services auf der Webseite zur Verfügung zu stellen.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung, d.h. nach dem Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte „Session Cookies“). Andere Cookies verbleiben während ihrem jeweiligen Gültigkeitszeitraum auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen die Verwendung von Cookies erlauben, können unter anderen folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Technisch notwendige Cookies:

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website https://sport-podcast.de nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den folgenden technisch notwendigen Cookies wird dabei das Schließen des Cookiebanner gespeichert sowie die Webseiten und Beiträge durch unser verwendetes Content Manangement System (WordPress) geschützt:

  • wordpress_test_cookie:    Schutz von Seiten und Beiträge per Passwort.                            Gültigkeit: Sitzungsende
  • cookie_notice_accepted: Ausblenden des Cookiehinweises nach Akzeptanz.    Gültigkeit: 3 Monate

Diese Cookies uns bei jedem Seitenaufruf übermittelt, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

AT-Internet / Analyse – Cookies:

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können eingegebene Suchbegriffe, die Häufigkeit von Seitenaufrufen oder die Inanspruchnahme von Websiten-Funktionen analysiert werden. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch eine eingerichtete technische Vorkehrung anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer der Webseite nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Folgende Analyse – Cookies werden auf Ihrem Endgerät gesetzt:

  • atreman:               Beinhaltet eine eventuell vorhandene Attributionskampagne.               Gültigkeit 30 Tage.
  • atredir: Hält die – bei einer JS-Umleitung – zu übertragenen Informationen bereit. Gültigkeit 30 Sekunden.
  • atsession: Liste der – während des Besuchs gesammelten – Kampagnen.           Gültigkeit: 30 Minuten
  • atuserid:               Besucher ID.                                                                                       Gültigkeit: 13 Monate

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Für die Beschreibung der Cookies, der Funktionsweise, dem Zweck sowie der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen dafür auf die Ausführungen unter „(4) Analytics“.

Die durch die Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke notwendig und stellen daher unser berechtigtes Interesse sowie dasjenige Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO dar. Zudem verweisen in Bezug auf den Einsatz von Analysecookies auf die Ausführungen unter „(4) Analytics“ bzw. „AT-Internet“.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen.

Sie können den Einsatz von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit einschränken oder deaktivieren. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Dies kann jedoch zu gewissen Einschränkungen der Funktionen und der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots auf der Webseite führen.

(2)     Serverprotokolle

Bei der bloßen informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server, auf dem sich unsere Websiten befinden, (nachstehend „Webserver“ genannt), übermittelt und die technisch notwendig sind, zu dem Zweck, Ihnen unsere Website anzeigen sowie deren Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können..

Wir haben für das Hosting und die technische Bereitstellung unserer Website die Firma Hetzner Online GmbH (Industriestraße 25, 91710 Gunzenhausen, im Folgenden „Hetzner“) beauftragt. Wir haben mit Hetzner die datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ausweislich dieser Vereinbarung verpflichtet sich Hetzner dazu, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und diese gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten. Weitere Informationen zu Hetzner finden Sie auf der Webseite: https://www.hetzner.de/.

Der Webserver erkennt automatisch bestimmte Daten wie beispielsweise

  • Proxy IP-Adresse (Client IP-Adresse des Gateways)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Typ und Version des Browsers
  • Verwendung Protokolle
  • URL der Dokumentenseite, von welcher der Nutzer gekommen ist
  • Wahl der Sprache
  • http Status (Return Code)

Datenmenge in Bytes. Die Daten werden auf in Deutschland gehosteten und zertifizierten Servern von Hetzner gespeichert. Hetzner verwendet diese Informationen zum angegebenen Zweck in unserem Auftrag sowie eigenen zur Serviceoptimierung. Eine eigenständige Nutzung der Daten durch Hetzner sowie eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Server-Protokolle besteht ein berechtigtes Interesse unsererseits. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den jeweilig genutzten Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der erforderlichen Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Wir werten die Server-Protokolle, welche uns von Hetzner in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt werden regelmäßig für statistische Zwecke aus. Die Daten besitzen keinen Personenbezug. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Auch in diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Server-Protokolle werden spätestens 52 Tage nach ihrer Erhebung wieder gelöscht, es sei denn, der Verdacht eines Missbrauchs bzw. externen Angriff oder eines sonstigen Systemsicherheitsfehlers liegt vor.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Server-Protokollen ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

(3) Podigee Podcast-Player und Podcast-Abonnieren

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst, den Podcast-Player sowie den Podcast-Subscripe-Button des Anbieters Podigee UG, Am Walde 2, 56249 Herschbach, Deutschland (im Folgenden „Podigee“), um den Besuchern über unsere Website die Möglichkeit zu bieten Podcast anzuhören, weiterzuleiten bzw. direkt über Podigee zu abonnieren.

Wir haben mit Podigee die datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ausweislich dieser Vereinbarung verpflichtet sich Podigee dazu, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten. Weitere Informationen zu Podigee finden Sie auf der Webseite: https://www.podigee.com/de.

Die Einbindung des Podcast-Players sowie die Podcast-Abonnieren-Buttons erfolgt durch Widgets bzw. Embeds auf unserer Website. Podigee verarbeitet IP-Adressen und Geräteinformationen in Protokoll-Dateien, um Podcast-Downloads und deren Wiedergabe zu ermöglichen und statistische Daten zu ermitteln.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Funktionen (Aufruf eines Podcasts über Podigee und Übertragung an den Podcast-Player sowie das Abonnieren eines Podcast über Podigee) auf unserer Website an den jeweilig genutzten Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer des Besuchs der Website gespeichert bleiben.

Die für die Ermittlung von Statistiken notwendigen Daten werden vor der Speicherung in der von Podigee betriebenen Datenbank anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern Sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht mehr erforderlich sind. Die Daten werden auf den Servern von Podigee gespeichert. Podigee verwendet diese Informationen zum angegebenen Zweck in unserem Auftrag sowie eigenen zur Serviceoptimierung. Eine eigenständige Nutzung der Daten durch Podigee sowie eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Eine vollständige Aufstellung aller durch Podigee erhobenen Protokoll-Dateien sowie weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Podigee finden sich in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter https://www.podigee.com/de/about/privacy/.

Das Angebot der Nutzung des Podcast-Players an Sie sowie der Podcast-Abonnieren-Buttons erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. das Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung des Angebotes, der Analyse sowie der Optimierung unseres Podcastangebotes auf sport-podcast.de gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Protokoll-Dateien zur Bereitstellung des Podcast-Players und des Podcast-Abonnieren-Buttons sowie die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der auf der Website eingebunden Widgets zwingend technisch erforderlich, da sonst der Aufbau der Seite und das Angebot der Podcast nicht möglich ist. Die Daten werden gelöscht, sobald diese für die Bereitstellung des Angebotes, spätestens bei Beendigung der Sitzung nicht mehr benötigt werden,

Innerhalb des Podigee Podcast-Player bietet Podigee Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit Inhalte auf Social-Media-Kanäle oder per E-Mail zu teilen. Dazu sind innerhalb des Podcast-Players für die folgenden Anbieter „Share Buttons“ eingebaut:

  • Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.
  • Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.
  • LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Die Share Buttons werden innerhalb des Podcast-Players als Grafik dargestellt, die eine Verlinkung auf die entsprechende Seite des Social Media-Kanals oder Anbieters beinhaltet. Durch Anklicken der Grafik werden Sie zu den jeweiligen Diensten der Anbieter weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an die jeweiligen Dienste gesendet. Sofern Sie die Grafik nicht anklicken, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den oben genannten Sozialen Netzwerken statt.

Wir empfehlen Ihnen vor der Nutzung der Funktionen der Share-Buttons die Datenschutzerklärungen der benannten Social-Media-Kanäle zu lesen. Weiterführende Informationen zum Zweck und Umfang der Datenverarbeitung, über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken, sowie Ihren diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie den jeweiligen Datenschutzerklärungen der entsprechenden Anbieter:

LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

(4)     Analytics

AT-Internet

Um die Nutzung unserer Dienste und Angebote statistisch zu erfassen und zum Zweck der Optimierung unseres Angebots setzen wir ein Analysetool der Firma Applied Technologies Internet GmbH, Leonrodstraße 52-58, 80363 München, Deutschland (nachfolgend „AT-Internet“) ein.

Wir haben mit AT-Internet eine datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV-Vertrag i.s.d. Artikel 28 DSGVO) abgeschlossen, in der sich AT-Internet dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten.

Beim Einsatz der Lösung von AT-Internet wird unterschieden zwischen Rohdaten (a) und verarbeiteten Nutzungsdaten (b):

(a) Folgende Informationen (Rohdaten) werden erhoben:

Entweder werden über ein Cookie, d.h. eine kleine Textdatei, die von einer Website auf Ihrem Endgerät gespeichert wird, die folgenden Informationen erhoben:

  • den Namen des Servers, der das Cookie hinterlegte,
  • eine anonyme Identifizierung in Form einer eindeutigen Nummer,
  • ein Gültigkeitszeitraum,

oder ein mobiler Identifier (eine eindeutige Nummer, die es ermöglicht, das Gerät zu erkennen), alle Navigationsdaten, die in Bezug auf diese Identifier gesammelt werden, und die IP-Adresse, die zur Geolokalisierung verwendet wird.

(b) Nach Prozessierung der Rohdaten wird von verarbeiteten Nutzungsdaten gesprochen, die folgende Informationen bereitstellen:

  • IP-Adresse
  • Unique Visitor ID (entweder über die CookieID oder den Mobile Identifier)
  • Webseiten-Adresse der verweisenden Internetseite,
  • Der Name und Bildschirmpfad der angesehenen Seite,
  • Die Zahl der angesehenen Seiten,
  • Der genaue Navigationspfad, den ein Besucher auf den Seiten nimmt,
  • Die Zeit, die der Besucher auf einer Seite oder der gesamten Seite verbringt,
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs,
  • Den HTTP Antwort-Code des WebServers, und die Datenmenge in Bytes
  • Wahl der Sprache
  • Browsertyp und -version,
  • Breite und Höhe des Browserfensters,
  • Farbtiefe,
  • Betriebssystem,
  • Geo Location,
  • Visitor ID,
  • Customer ID,
  • Zusätzlich definierter Analyseparameter.

Sowohl für die Rohdaten, als auch für die Nutzungsdaten gilt: Die IP Adresse wird unmittelbar nach der Erhebung durch den Datenerfassungs-Server zur Datenerfassung des Tool-Anbieters und vor der weiteren Verarbeitung anonymisiert. Ihre vollständige IP-Adresse wird folglich nicht dauerhaft gespeichert und kann nicht in Verbindung mit anderen Nutzungsdaten gebracht werden. Die Nutzungsdaten werden zusätzlich getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben. Die Zuordnung der Nutzungsdaten zu einer bestimmten Person ist aufgrund der systemseitigen Trennung nicht möglich.

Daten des Datenerfassungs-Servers werden innerhalb 24 Stunden automatisch gelöscht. Nach 6 Monaten werden die erhobenen Rohdaten automatisch gelöscht. Die Nutzungsdaten löscht AT-Internet automatisch 6 Monate, nach Ende der Laufzeit des Vertrags zwischen Sport1 und AT-Internet.

AT-Internet wird seit 2010 jährlich durch den TÜV Saarland zertifiziert. Der TÜV Saarland bestätigt, dass die Datensammlung und die Datenverarbeitung durch die Lösung von AT Internet die geltenden Standards bei Datenschutz und Sicherheit erfüllt. Die Server des Dienstleisters befinden sich in Mitgliedsstaaten der EU; vorwiegend in Frankreich unter Beachtung der Vorgaben der französischen  Aufsichtsbehörde (CNIL).

Als Datencenter verwendet die AT-Internet folgende Anbieter:

SFR – Frankreich
TDF – Frankreich
Amazon Web Services, Inc. – Speicherung ausschließlich innerhalb der EU
Snowflace Computing, Inc. – Speicherung ausschließlich innerhalb der EU

Sie können der Datenverarbeitung durch AT-Internet jederzeit unter Verwendung des folgenden Links widersprechen: www.xiti.com/de/optout.aspx.

Weitere Informationen zum Analysetool der AT-Internet finden Sie unter: www.atinternet.com/de/unternehmen/datenschutz/ressourcen/.

Wir nutzen die Analyse- und Tracking-Technologien bzw. Drittanbieter-Technologien von AT-Internet auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO:

  • Zum Zwecke der statistischen Erfassung der Nutzung und Durchführung von Datenanalysen um die Usability unserer Webseiten, zur Steigerung der Attraktivität unseres Angebots, zu optimieren.
  • Dem Einsatz von spezialisierten Auftragsverarbeitern und den dadurch verbundenen wirtschaftlichen und technischen Vorteilen.

(5)     Kontaktformular/ Email

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden in unserem Auftrag über das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc. 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102 (im Folgenden „Zendesk“), ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. 

Zendesk verarbeitet die anvertrauten Daten auch in den USA und ist dem Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TOjeAAG beigetreten.

Zur Bereitstellung der Services kooperiert die Zendesk Inc. mit weiteren Dienstleistern.

  • GoodData Corporation: Die GoodData Coperation („GoodData“) dient als Analyse Provider für dieBereitstellung der Insights. Speicherort: Vereinigte Staaten (Amerika)
  • Smyte, Inc.: Smyte, Inc. („Smyte“) ist ein Anbieter zur Verhinderung von Betrugsfällen. Zendesk verwendet Smyte um die unrechtmäßige Nutzung abzuwenden. Im Zusammenhang mit der Bereitstellung ihrer Dienste hat Smyte Zugriff auf folgende Datentypen: E-Mail-Adresse des Eigentümers, E-Mail-Adresse des Agenten, E-Mail-Adresse des Endnutzers, IP-Adresse der Eigentümer, Vertreter und Endnutzer, Subdomain des Abonnenten, Fingerabdruck des Geräts, Abonnentenfirma Name, Name des Eigentümers, Telefonnummer des Inhabers, SMS-Überprüfung und Kontoverhalten, z. B. Zeitaufwand für eine Seite, angeklickte Elemente, öffentlich gepostete Inhalte der Hilfe usw.. Speicherort: Vereinigte Staaten (Amerika)

Als Datencenter verwendet die Zendesk Inc. folgende Anbieter:

  • Equinix, Inc. – Irland, Deutschland
  • Raging Wire Enterprise Solutions, Inc. – Vereinigte Staaten (Amerika)

Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular oder per Email senden, wird Ihr Name und E-Mail-Adresse ausschließlich für die jeweilige Korrespondenz und Rückantwort mit Ihnen verwendet.

Für die Beantwortung Ihrer Fragen werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Vom Browser übergebene IP-Adresse. Hierbei muss es sich nicht um ihre persönliche IP-Adresse handeln. Es kann auch die IP-Adresse eines Proxy-Servers oder eines sonstigen Endpunktes übermittelt werden.
  • Wenn Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren. Die von Ihnen übermittelten Formulardaten (Name, Email-Adresse, Thema, Betreff, Text), Datum und Zeit der Übertragung
  • Wenn Sie uns eine Email senden. Empfänger – Email, die verschiedenen Mailserver welche das Email passiert haben, Bericht des SpamServers, Adresse des Empfänger– MailServers, Datum und Uhrzeit der Email, Sender – Email, Betreff, Inhalt der Email
  • Jegliche Art von Anhängen

Die für die Kommunikation mit Ihnen benötigten Daten werden in unterschiedlichen Bereichen verarbeitet:

  • Ticket – Daten (Anfrage, Antwort, Kommentare, Schlagwörter, Benutzerdefinierte Felder und Audit Events): Speicherung im europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder Vereinigten Staaten (Amerika)
  • Benutzerdaten (Name, Email): Speicherung im europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder Vereinigten Staaten (Amerika)
  • Attachments (Jegliche Art von Anhängen): Speicherung im europäischen Wirtschaftsraum (EEA) oder Vereinigten Staaten (Amerika)
  • Insights (Anonymisierte und aggregierte Analyse): Speicherung innerhalb der Vereinigten Staaten (Amerika)

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation mittels Kontaktformular die Datensicherheit im Internet von Seiten von SPORT1 nicht gewährleistet werden kann und SPORT1 bei der Übersendung von vertraulichen Informationen zur Vorbeugung des Verlustes dieser vertraulichen Informationen den Postweg empfiehlt.

Wir speichern Ihre Daten solange bis der beschriebene Zweck erfüllt und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Im Falle einer Kündigung bzw. eines Löschungsbegehrens werden die Daten gelöscht; aufbewahrungspflichtige Daten werden gesperrt. Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, speichern wir Ihre Daten bis Sie die Einwilligung widerrufen.

Die Verarbeitung dieser Daten dient dem Zweck der Kontaktaufnahme mit uns durch den Nutzer sowie Rückantwort von uns an den Nutzer. Sie erfolgt nach ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages mit uns ab, so ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  1. Dauer der Speicherung 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies zur Erreichung des jeweiligen Speicherzweckes erforderlich ist bzw. Ihre Einwilligung zur Speicherung vorliegt. Anschließend werden Ihre Daten von uns gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer-, handelsrechtlichen oder sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie im Falle eines Entfalls des Speicherzwecks einer darüber hinaus gehenden Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt haben.

  1. Externe Links

Sie finden auf unseren Seiten ggf. Links, die auf Seiten Dritter verweisen. SPORT1 hat keinerlei Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

  1. Auskunfts-, Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Nach der Datenschutzgrundverordnung haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Zudem können Sie der Erstellung pseudonymisierter Nutzungsprofile zu Zwecken der Werbung, der Marktforschung oder der Optimierung unserer Website widersprechen. Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht,

Auskunft sowie Unterrichtung über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten – auch soweit sie sich auf Herkunft oder Empfänger dieser Daten beziehen – und den Zweck der Speicherung dieser Daten zu erhalten. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, über die Sie informiert werden möchten, möglichst genau;

Ihre Daten berichtigen zu lassen, wenn sie falsch sind. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die Sie korrigiert haben möchten, möglichst genau;

Ihre Daten löschen bzw. sperren zu lassen, wenn die Datenspeicherung unzulässig war oder für unsere weitere Aufgabenerfüllung nicht mehr erforderlich ist. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die Sie gelöscht bzw. gesperrt haben möchten, möglichst genau;

Ihre Daten übertragen zu lassen. Senden Sie hierzu bitte eine schriftliche Anfrage an die unten genannte Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten. Bitte bezeichnen Sie in Ihrem Schreiben die Art der personenbezogenen Daten, die Sie übertragen haben möchten, möglichst genau;

der Nutzung Ihrer Daten z.B. für Newsletter oder Werbe- und Marktforschungszwecke zu widersprechen bzw. erteilte Einwilligungen zu widerrufen. Nutzen Sie hierfür bitte die oben genannten Opt-Out Links, den Abmeldelink im Newsletter oder kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten. Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann;

sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Wenden Sie sich dazu bitte an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Diese ist:

BayLDA Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27

91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Diese Datenschutzhinweise können jederzeit unter dem Link https://www.sport-podcast.de/datenschutz/ abgerufen und ausgedruckt werden. Da Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer unternehmensinternen Prozesse eine Anpassung dieser Datenschutzhinweise erforderlich machen können, die wir uns entsprechend vorbehalten, bitten wir Sie, diese Datenschutzhinweise regelmäßig abzurufen.

Ihre Anfragen zum Datenschutz beantworten wir gerne. Nutzen Sie dafür bitte die hier genannten Kontaktdaten.

Wir stehen Ihnen gerne für weitergehende Fragen zum Thema Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer Daten zur Verfügung.

Sie können jederzeit Auskunft, über die von uns über Sie gespeicherten Daten bekommen. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an die für die Website verantwortliche Stelle:

Sport1 GmbH
Datenschutz
Münchener Str. 101 g
85737 Ismaning

Tel.: +49 (0) 89 – 960 66 0
Fax: +49 (0) 89 – 960 66 1009

Datenschutzbeauftragter: 

BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft, Rechtsanwalt Dirk Seeburg
Technopark II | Werner-von-Siemens-Ring 12
85630 Grasbrunn

Email: datenschutz@sport1.de

Stand: August 2019